Herbst an der Birnau

Die Wallfahrtskirche Birnau steht am Nordufer des Bodensees zwischen den Orten Nußdorf und Uhldingen-Mühlhofen in Baden-Württemberg direkt an der B 31. Sie wurde 1749 von dem Vorarlberger Baumeister Peter Thumb errichtet. Die Kirche erhielt eine reiche barocke Ausstattung mit Fresken von Gottfried Bernhard Göz sowie Stuckaturen, Altären und Skulpturen von Joseph Anton Feuchtmayer und ist …

Ein verfallenes Kloster, eine Kirche und der Rökstein

Der erste Tag unserer Reise in den Norden führt uns von Malmö in Richtung Stockholm. Am frühen Nachmittag erwartet uns noch zwei besondere Highlights. Das Kloster Alvastra wurde im Jahr 1143 auf Betreiben von Ulvhild Håkonsdatter, der Gemahlin des Königs Sverker des Älteren, als Tochterkloster der Primarabtei Clairvaux gegründet und war das erste Zisterzienserkloster in …

Chapelle San Michèle de Murato

Die romanisch-pisanische Kirche San Michele de Murato liegt knapp ausserhalb  von Murato im Norden von Korsika. Sie wurde aus grünen Serpentin- und weißen Kalksteinblöcken bänder- und schachbrettartig im spätpisanischen Stil errichtet und stammt aus dem Jahre 1280 n. Chr. Sie ist eines der besterhaltenen romanischen Sakralgebäude Korsikas. Ihr Merkmal ist das zweifarbige Mauerwerk mit dem …

Verschüttete Kapelle bei Vamvaka

Auf dem Weg nach Psatha kamen wir an einer verschütteten Kapelle vorbei. Eine Lawine hat das Gebäude fast bis unter das Dach mit Schlamm gefüllt. Leider konnten wir nicht herausbekommen, wann dies passiert ist. Wenn man die wenigen durchgeführten Aufräumarbeiten berücksichtigt, scheint es aber noch gar nicht lange her zu sein…

Grense Jakobselv

Ganz im Nordosten von Norwegen, direkt an der russischen Grenze liegt die kleine Kapelle von Grense Jakobselv. Die Kapelle wurde 1869 eingeweiht und nach König Oscar II. von Norwegen benannt, der sie im Jahr 1873 besuchte. Gebaut wurde die Kapelle, nachdem es nach der Grenzziehung in 1826 immer wieder Auseinandersetzungen zwischen norwegischen und russischen Fischern …

Die Alte Kirche von Pielpajärvi

Die um 1760 erbaute Kirche von Pielpajärvi liegt ca. 6 km von Inari entfernt in der Wildnis. Sie ist nur zu Fuss, dem Boot oder per Flugzeug zu erreichen. Gottesdienst wird heute nur noch am Johannistag abgehalten. Die Kirche ist aber jeden Tag geöffnet. Größere Karte anzeigen