Turtle ahead…

  Es hat angefangen zu regnen, als wir über das Madhara Gebirge in Richtung Monemvasia unterwegs sind.  Plötzlich liegt ein großer Klumpen auf der Straße, dem ich nur mit Mühe ausweichen konnte. Aber dann bewegte sich der Klumpen sogar… Es war eine wilde Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni).    

La Côte d’Albâtre

  Dieses Jahr nach unserem Familien-Ostertreffen in der Eifel noch einmal spontan ein paar Tage an die Nordsee und noch einmal runter bis Etretat. Wir waren von unserer ersten Reise dorthin einfach von dieser Landschaft fasziniert. Auch dieses mal haben wir uns von der Steilküste, den Sonnenuntergängen und natürlich dem guten Essen und Trinken bezaubern …

Im Fulufjället Nationalpark

  Wir sind mittlerweile im Nationalpark Fulufjället angekommen. Hier haben wir schon vor einigen Jahren eine schöne Wanderung durch das Fjäll unternommen. Damals sozusagen unser Einstieg in die karge Landschaft der Fjälls. Heute wollen wir noch einmal zum Nupjeskär, dem höchsten Wasserfall Schwedens wandern. Die kleine Tour ist gut beschildert und führt bis an den …

Auf dem Flatruetvägen

  Nach einem Besuch bei den alten Felszeichnungen von Glösa sind wir auch schon bald in Ostersund. Wir folgen nur kurz der E45 in Richtung Süden und biegen bald wieder nach Westen ab. Uns erwartet heute noch ein besonderes Highlight, im wahrsten Sinne des Wortes. Wir wollen auf dem Flatruetvägen über die höchsten Passstraße Schwedens …

Zurück aus der Arktis

  Der neue Tag beginnt, wie der alte aufgehört hat. Einige Wolken am Himmel, aber auch hier und da ein paar Sonnenstrahlen. Heute haben wir es nicht sehr eilig, obwohl wir doch einiges vorhaben. Hinter Jokkmokk überqueren wir den Polarkreis südwärts. Etwa zwei Wochen in der „Arktis“ liegen hinter uns. Dieses Mal hat es sich …

Zu Besuch bei Laponia

  Wir sind mittlerweile auf der E45 unterwegs. Eigentlich könnten wir ihr bis nach Göteborg folgen, wo in einer knappen Woche unsere Fähre zurück nach Kiel ablegt. Aber wir wollen natürlich noch etwas von der Landschaft mitnehmen und so biegen wir bald noch einmal nach Westen ab um den langen Weg nach Ritsem zu fahren. …

Auf nach schwedisch Lappland

  Wir fahren also weiter auf der E10 und verlassen die Lofoten bei strömendem Regen. Zudem ist es kalt geworden. Gegen Mittag zeigt das Thermometer im Bus immer noch einstellige Werte. Wir fahren hinauf ins Fjell und suchen zunächst noch zwei geschichtsträchtige Orte auf. Wir fahren zunächst durch das Bjørnfjell, welches in der Schlacht um …