Im Bergwerksgebiet von Domusnovas

  Sardinien hat nicht nur an den Stränden viel zu bieten und daher möchte ich euch heute ermuntern, die Hauptstrassen mal zu verlassen und auf die Suche nach der industriellen Vergangenheit der Insel zu gehen. Die Strecke führt uns mitten hinein in das ehemalige Bergbaugebiet nördlich von Iglesias. Wir besuchen einige alte Bergwerke, wie die …

Mineria d’argento di M. Narba

  Für mich ist die Mineria d’argento di M. Narba eine der schönsten verfallenen Bergwerksanlagen Sardiniens. Wir hatten die Mine vor ein paar Jahren zufällig entdeckt, aber kaum Zeit für einen Besuch gehabt. Zu finden ist die Mine auch nicht ganz leicht. Am besten geht dies von San Vito aus, auch wenn das Navigationssystem eine …

In der historischen Mine von l’Argentella

In der Mine von l’Argentella wurde zwischen 1870 und 1964 Silber, Blei und Kupfer abgebaut. Seit dieser Zeit verfallen die Gebäude. Trotzdem lässt sich noch an vielen Stellen erahnen, wie die Arbeit vor über 100 Jahren wohl abgelaufen sein muss. Heute findet sich in den Gebäuden neben vielen Feigenbäumen auch ein kleiner Autofriedhof für alte …

Argentiera – Verfallene Bergwerkssiedlung

  In dem kleinen Dorf Argentiera wurde bereits in der Antike und bis in die 1960er Jahre Silbererz gefördert. Die stillgelegten Förder- und Verarbeitungsanlagen stehen halb zerfallen in der Landschaft und erinnern eher an den Wilden Westen Amerikas als an eine Mittelmeerinsel. Mittlerweile werden Teile der Bergwerksanlagen wieder aufgebaut und sollen in eine Museum umgewandelt …