Burg Methoni

  Wir waren mal wieder in Methoni. Nachdem bei unserem letzten Besuch eine Besichtigung nicht möglich war, hatten wir dieses Mal mehr Glück. Natürlich war auch der Besuch des Burtzi wieder Pflicht…

Bei Dimitrios…

  Die Dimitrios liegt nun schon seit vielen Jahren an einem Strand östlich von Githio. Das Schiff war im Dezember 1981 hier gestrandet und seitdem rostet es vor sich hin. Warum das Schiff hier gestrandet war, darum ranken sich verschiedene Geschichten…

Monemvasia

  Monemvasia war im byzantinischen Reich ein bedeutender Stützpunkt und Festung. Sie liegt auf einem Felsen vor der Küste Lakoniens im Südosten der Halbinsel Peloponnes. Monemvasia (oder Moni emvasia) bedeutet „einziger Zugang“ und dies wird aus der Lage der Halbinsel deutlich. Sie besteht aus der autofreien und sehr schön restaurierten Unterstadt und der oben auf …

Turtle ahead…

  Es hat angefangen zu regnen, als wir über das Madhara Gebirge in Richtung Monemvasia unterwegs sind.  Plötzlich liegt ein großer Klumpen auf der Straße, dem ich nur mit Mühe ausweichen konnte. Aber dann bewegte sich der Klumpen sogar… Es war eine wilde Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni).    

La Côte d’Albâtre

  Dieses Jahr nach unserem Familien-Ostertreffen in der Eifel noch einmal spontan ein paar Tage an die Nordsee und noch einmal runter bis Etretat. Wir waren von unserer ersten Reise dorthin einfach von dieser Landschaft fasziniert. Auch dieses mal haben wir uns von der Steilküste, den Sonnenuntergängen und natürlich dem guten Essen und Trinken bezaubern …

Auf Wiedersehen Göteborg

  Nun müssen wir aber wirklich weiter. Die Fähre nach Kiel wird am Abend in Göteborg ablegen. Auf dem Weg dorthin machen wir aber noch einen Abstecher zu einem versteckten Leuchtturm am Vänern. Dann geht alles sehr schnell. Viel zu schnell sind wir auf der Fähre und schon geht es los. Wir verlassen Skandinavien mit …